Fremdvermittlung


Hier zeigen wir euch Hunde ausserhalb unseres Vereins. Diese werden von privat Personen oder Tierheimen vermittelt, wir haben mit der Vermittlung nichts zu tun und kennen die Hunde auch nicht. Deshalb bitten wir Sie, sich an die angegebenen Kontakte zu wenden.


Rambo geboren am 5.7.2014. Nicht kastriert.

Rambo war stets unser begleiter, dennoch haben/mussten wir uns entscheiden ihn wegzugeben. Wir möchten einen schönen platz für ihn finden. Jemand der viel freunde mitbringt mit rambo zu spielen.

Er ist sehr verspielt, rennt fürs leben gerne. Rambo war und ist heute in einere familie mit kind (2 jahre). Er ist sehr familienfreundlich.

Was andere hunde angeht, ist rambo sehr neugierig. Will jedes mal unbedingt schnuppern. Sehr unkompliziert aber dennoch braucht er es viel disziplin draussen..vor allem wenn weibchen in der nähe sind möchte er dann unbedingt auch die strassenseite wechseln.

Zu hause ist rambo sehr ruhig. Er genisst gernen die sonnenstrahlen und bellt sehr sehr selten. Wir hatten noch nie probleme desswegen. Wir hoffen für rambo ein schönes neues zu hause zu finden.

Kontakt: viviane roth, fisnik musliu 079 476 50 95

Bayron

 

Bayron ist ein etwas grösserer Pit Bull. Er wurde am 09. Oktober 2014 geboren. Er ist sehr sozial gegenüber Menschen und Hunden, Katzen kennt er ebenso.

 

Bayron wird als ruhiger, vorsichtiger und sehr freundlicher Hund beschrieben. Er ist zwar gross, aber er hat ein ebenso grosses Herz.

Er kommt aus einer Tötungsstation in Valencia.

 

Bayron darf nicht nach Deutschland einreisen. Er kommt kastriert, geimpft und auf MMK getestet, natürlich mit EU Pass und Traces. Wer Interesse hat, kann gerne auch sofort unseren Fragebogen ausfüllen, welchen ihr unter folgendem Link findet: http\://www.tierschutzverein-rankweil.at/?page_id=3322



Verantwortungsvoller Tierfreund mit Herz gesucht!

 

Junior ist ein toller ca. 4 Jähriger Am. Staff x Pitbull. Der kastrierte Rüde ist sehr anhänglich, menschenfreundlich und liebt Kinder über alles.

 

Da wir nicht wissen, wie er mit Katzen und anderen Hunden auskommt, suchen wir für ihn einen Lebensplatz zu verantwortungsvollen Menschen ohne andere Haustiere.

 

Leute, die solche Hunde zum Angeben oder für Hundekämpfe missbrauchen wollen, brauchen sich erst gar nicht zu melden! Platz wird abgeklärt!

 

Wir vermitteln keine Hunde an die Kette und in den Zwinger und wir schliessen mit jedem neuen Tierhalter einen Tierschutzvertrag ab!

 

Auskunft:

Zellweger Animal Foundation ZAF

Edith Zellweger, Salez

081 757 19 89


 

 

 

 

 

 

THOR
Am.Staff / Pit Bull
männlich

Gewicht: 25,3 kg
kastriert am 9.11.17
geboren am 1.12.2016

 

Thor ist verträglich mit anderen Hunden, sehr verschmust und jagt nicht.

Weitere Infos : Frau Biasca
( kann Schweizerdeutsch)
079/ 227 52 81
Thor ist beim Tierschutz Bellinzona
Società protezione animali Bellinzona
C.p 2646
6501 Bellinzona

MIA
Beagle x Am. Staff
weiblich (Nicht kastriert)
geboren am 1.1.2014
Sie ist 21 kg schwer....
Mia hat ein gutes Grundgehorsam. Liebt alle Menschen ob gross oder Klein.
Bei der Verträglichkeit entscheidet die Sympathie, vorallem bei Hündinnen.
Weitere Infos : Frau Biasca
( kann Schweizerdeutsch)
079/ 227 52 81
Mia ist beim Tierschutz Bellinzona
Società protezione animali Bellinzona
C.p 2646
6501 Bellinzona

 

Lucy

Im Juni 2016 kam Lucy, ein American Staffordshire Mischling, nach einer vorsorglichen Beschlagnahmung zu mir. Sie war sehr verängstigt und es dauerte 5 Stunden, bis ich sie zum ersten Mal anfassen konnte ohne eine sofortige Flucht bei ihr auszulösen.

Es war sofort klar, dass sie ein beständiges Zuhause benötigt, wo sie Sicherheit hat und „ankommen“ kann, um so ihr Wesen und ihre Entwicklun...gsmöglichkeiten zu beurteilen. Deshalb habe ich mich entschlossen, ihr einen längerfristigen Pflegeplatz zu bieten.

Da über Lucy‘s Geschichte, Herkunft und Alter nur wenig bekannt ist, kann man nur mutmassen, was sie erlebt, respektive nicht erlebt hat. Ihr Alter schätze ich auf ca. 1 Jahr.

Auffällig war, dass sie sich fast ausschliesslich im Haus versäubert hat und dies draussen nur nach langen Spaziergängen erledigen konnte. Daher gehe ich davon aus, dass sie sich über Monate ausschliesslich in einem Raum ohne Auslauf aufgehalten hat. Die Welt draussen war ihr komplett fremd und sie stand bei jedem Spaziergang unter enormem Stress. Alles war neu!

Sie mag es nicht, wenn Fremde ihr die Hand zum Schnuppern hinstrecken oder sich über sie beugen. Diese Gesten wirken immer noch sehr bedrohlich auf sie.

Es gibt Menschen, die sie schon nach zwei drei Begegnungen LIEBT und die dürfen dann auch alles mit ihr machen. Mit anderen freundet sie sich zögerlich an und ist sehr interessiert aber auch zurückhaltend. Unsichere Menschen oder solche, die sich nicht an Lucy‘s „Zeitplan“ halten wollen, steht sie sehr skeptisch gegenüber und eine Annäherung aus freiem Willen ist kaum möglich.

Lucy war und ist, nachdem sie Vertrauen gefasst hat, ein sehr anhänglicher, fröhlicher und interessierter Hund. Sie hat zu keiner Zeit auch nur andeutungsweise aggressives Verhalten gezeigt.
Mittlerweile hat sie sich an vieles gewöhnen können und ist begierig alles kennen zu lernen.

Lucy braucht einen erfahrenen Hunde-Menschen, welcher viel Zeit, Geduld und liebevolle Konsequenz hat und bedingungslos akzeptieren kann, dass sie kein „Jedermanns-Hund“ ist. Mitleid wegen ihrer Geschichte ist jedoch die falsche Motivation um ihr einen Lebensplatz zu bieten!

Lucy will arbeiten und liebt es, Dinge zu apportieren, zu rennen und mit anderen Hunden zu spielen. Sie ist mit Katzen gut verträglich und kennt bereits verschiedene andere Tiere.

Momentan üben wir Leinenführigkeit und Apell im Freien. Sie ist immer noch sehr aufgeregt bei Spaziergängen und lässt sich leicht ablenken. Mittlerweile hat sich aber der Stress in grenzenloses Interesse gewandelt und Ängstlichkeit im Freien ist kein grosses Thema mehr. Neuem gegenüber ist sie vorsichtig, lässt sich aber gerne heranführen und findet es toll, alles kennen zu lernen.

Lucy ist absolut liebenswert und hat das Potenzial zu einem souveränen erwachsenen Hund und Lebensbegleiter zu werden.

Falls sie sich vorstellen können, Lucy einen Lebensplatz zu geben, genug Zeit und Erfahrung haben, geduldig sind und das passende Umfeld vorhanden ist, würde ich mich über ihre Kontaktaufnahme und ein Kennenlernen freuen.

Kontakt: a.thomi@gmx.ch / 078 624 55 43